Wenn man sich für den Luxus der eigenen Hydromassagewanne entscheidet, lohnt es sich auch andere Optionen zu überdenken, die das Baden angenehmer machen und die therapeutische Wirkung stärken können. Aromatherapie ist z.B. eine sehr gute Ergänzung zur Wassermassage. Die Behandlung mit Düften hat eine lange Tradition, die auf das Altertum zurückgeht. Bereits damals wussten die Menschen, dass manche Düfte stark den Körper und das Wohlbefinden beeinflussen können. Heutzutage gibt es Aromatherapien in jedem SPA. Warum also nicht im eigenen Bad? Ruben Desin hat für die Kunden eine professionelle Serie der Aromaöle zur Anwendung in Wannen mit Hydromassagensystemen zusammengestellt. Man braucht nur ein gewähltes Aromaöl in ein Fach einzuschütten. Das Rohr- und Düsensystem leitet den in Bläschen steckenden Duft direkt in die Wanne. In der Ruben Aroma-Serie gibt es vier Düfte mit unterschiedlichen Eigenschaften: Lavendel mit beruhigender Wirkung, Eukalyptus zur Reinigung der Atemwege, Rose zur Stimmulierung und Tanne zur Belebung der Sinne. Unsere Aromaöle bestehen aus speziellen Substanzen, die den Duft gleichmäßig im Wasser verteilen, ohne Gefahr eines Hautreizes oder Risiko für die Atemwege. Unsere Produkte sind auch schonend für den feinen Akrylfilm der Wanne.